Am 01.06.2018 um 23:10 Uhr wurden die Feuerwehren des Unterabschnitts 5 mittels Sirene zu einem Garagenbrand nach Tulbing alarmiert

Bei der Erkundung des Einsatzleiters stellte er einen starken Rauchaustritt bei einem verschlossenen Garagentor fest. Daraufhin begannen die Atemschutztrupps der Feuerwehren Tulbing und Katzelsdorf mittels einer C- Löschleitung den Innenangriff. Dabei mussten sie das Tor öffnen und einen PKW aus der Garage schieben.

In der Zwischenzeit stellte die Feuerwehr Wilfersdorf einen Reserve- Atemschutztrupp ab, sowie die Löschwasserversorgung zum Tank Katzelsdorf her. Die Besatzung des Tank Katzelsdorf baute gemeinsam mit der Feuerwehr Chorherrn die Zubringerleitung zum Tank Tulbing auf. Nach kurzer Zeit war der Brand unter Kontrolle, wodurch die Pumpe Katzelsdorf mit dem Atemluftanhänger wieder abrücken konnte.

Bei den Nachlöscharbeiten wurde mittels Wärmebildkamera nach Glutnestern gesucht. Nach cirka einer Stunde konnten die Feuerwehren Chorherrn, Katzelsdorf und Wilfersdorf wieder einrücken. Die Feuerwehr Tulbing verblieb noch am Einsatzort um die Brandwache zu halten.

 

Im Einsatz standen:

FF Chorherrn

FF Katzelsdorf

FF Tulbing

FF Wilfersdorf

Polizei

Rettungsdienst

 

  • 20180602.1
  • 20180602.2
  • 20180602.3
  • 20180602.4
  • 20180602.5
  • 20180602.6

 

 

Fotos & Text : Presseteam , FF - Wilfersdorf / FF - Katzelsdorf