Am 11.12.2017 um 18:43 wurde die Feuerwehr Ollern zu einem Sturmschaden am Riederberg Eichkogelsiedlung alarmiert.

Beim Eintreffen konnte der Einsatzleiter feststellen, dass große Teile eines Well-Eternit Daches abgedeckt waren. Der massive Sturm hatte mehrere Platten weggerissen und vom Dach geschleudert. Durch die KameradInnen wurden die losen Teile gesichert, die abgebrochenen Well-Eternit Platten beseitigt und gesichert abgelegt. Das Dach wurde durch die gelösten Eternitplatten massiv beschädigt. Verletzt wurde niemand.

Durch den starken Sturm wurde an anderen Einsatzadressen in Ollern ein Trampolin und eine Schwimmbadabdeckung aus den Verankerungen gerissen. Es wurden diverse Sicherungsmaßnahmen durchgeführt.

Um 21.30Uhr konnten die 18 KameradInnen wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

 

 

  • 20171211.1
  • 20171211.2
  • 20171211.3
  • 20171211.4

 

 

Fotos & Text : Presseteam FF - Ollern