Am 06.03.2017 um 10:36 wurde die Stadtfeuerwehr Tulln zu einer Schwanenrettung in der Schießstattgasse alarmiert.

 

Ein Anrainer beobachtete am Vormittag einen Schwan, der gegen eine Balkontür im ersten Stock der Wohnhausanlage geflogen war und meldete dies der Polizei, welche die Stadtfeuerwehr und die Tierrettung zur Unterstützung anforderte. 

Beim Eintreffen der Feuerwehr am Einsatzort wurde die Tierärztin aus dem Klosterneuburger Tierheim mit der Drehleiter in den ersten Stock befördert und der Schwan konnte behutsam eingefangen werden. Das Tier wurde zur weiteren veterinärmedizinischen Behandlung vom Tierschutzverein nach Klosterneuburg gebracht. 

Die Einsatzkräfte der Stadtfeuerwehr konnten um 11:15 wieder ins Feuerwehrhaus einrücken. 

 

Eingesetzt waren:
Freiw. Feuerwehr Tulln-Stadt mit Tanklöschfzg. 1, Drehleiter und 9 Mitgliedern
Polizei Tulln mit einem Fzg. 
Klosterneuburger Tierschutzverein-Tierheim

 

 

  • 20170306.1
  • 20170306.2
  • 20170306.3
  • 20170306.4
  • 20170306.5

 

Fotos & Text : Presseteam, FF Tulln Stadt