Die Unfallserie geht leider weiter. Am Mittwoch, den 15.2. wurden wir um 7:44 wieder zu einer Fahrzeugbergung auf der L123 Richtung Sieghartskirchen alarmiert.

 

Aus noch unbekannter Ursache stießen zwei PKW auf Höhe der Kompostieranlage vorne seitlich zusammen.

Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide PKW schwer beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit.

Wie durch ein Wunder kamen die Insassen der Fahrzeuge trotz des heftigen Zusammenstoßes mit dem Schrecken davon.

Nach der Absicherung der Unfallstelle wurde das am schwersten beschädigte Unfallfahrzeug von der Straße an einen sicheren Abstellplatz gebracht. Das zweite Fahrzeug wurde von einem lokalen Abschleppdienst abgeholt.

Nach der Reinigung der Fahrbahn konnte der Einsatz nach ca. 1h Stunde beendet werden.

 

  • 20170215.1
  • 20170215.2
  • 20170215.3
  • 20170215.4